Name:
Passw.:

Menü:

Reifeprüfung
  • Forum
  • Buchtipps
  • Artikel der
    Woche

  • Links
  • Erfahrungs-
    berichte

  • Promi-Paare

    Audrey & Heinz
  • Audrey
  • Heinz
  • Tagebuch
  • Dublin-Reise

    Über diese Seite

    Statistisches

    Gästebuch
    Kontakt

  • Nutzungs-
    bedingungen

  • Impressum

  • Du bist Besucher


    Promi-Paare: Großer Altersunterschied - na und?

    Affären von Schauspielern mit deutlich jüngeren oder älteren Partnern sind schon längst Alltag. Doch wer glaubt, diese Beziehungen wären immer kurzlebig, liegt falsch. Denn, wenn es um die Liebe geht, spielt selbst in Hollywood das Alter keine Rolle.

    Wir haben fünf bekannte Hollywood-Paare mit großem Altersunterschied mal genauer unter die Lupe genommen. Angefangen mit dem Paar, über das jeder spricht und das sich die letzten Monate kaum aus den Schlagzeigen halten konnte: Tom Cruise und Katie Holmes.

    Als Anfang diesen Jahres ihre Beziehung öffentlich wurde, erklärten Kritiker die Verbindung sogleich für einen PR-Stunt. Da beide zu der Zeit Werbung für ihre Filme "Batman Begins" und "Krieg der Welten" machten. Doch schien die Beziehung immer ernster zu werden und Holmes brachte Cruise sogar dazu, dass er vor Glück in verschiedenen Talk-Shows auf die Couch sprang.

    Schmetterlinge im Bauch

    Die guten Nachrichten überschlugen sich. In Paris machte der 43-Jährige seiner Katie schließlich einen Antrag, den sie freudestrahlend annahm. Nur wenige Monate später verkündete das Paar, dass es Nachwuchs erwartet. Nun sollen schon bald die Hochzeitsglocken läuten. Wenn es nach den Buchmachern in England geht, haben die beiden eine glückliche Ehe vor sich.

    Holmes, die schon als Kind Tom Cruise in "Top Gun" verehrte, ist überglücklich: "Ich war so lange ein Fan von ihm", so die 26-Jährige. "Nun fühle ich mich, als wäre ich in einem sehr schönen Traum - aber es ist Realität." Dennoch war es Cruise, der Katie unbedingt treffen wollte und sie um ein Date bat.

    Vom Poster-Traumgirl zur Ehefrau

    Katie ist aber nicht die einzige, die bereits als Teenager ein Poster ihrer jetzigen großen Liebe über dem Bett hängen hatte. Ashton Kutcher erging es mit seiner Ehefrau Demi Moore nicht anders. Als Moore in den 80ern bereits große Erfolge feierte, kam Kutcher gerade in die Pubertät. Das Paar lernte sich schließlich 2003 in New York kennen und lieben.

    Der "Punk'd"-Star wurde immer wieder wegen seiner Beziehung zu der 16 Jahre älteren Schauspielerin aufgezogen und als Moores Toy-Boy bezeichnet. Am 24. September dieses Jahres heirateten die beiden völlig überraschend. Kutcher war erleichtert, sein Image als Lückenbüßer an Moores Seite los zu werden und auch die 43-jährige Schauspielerin ist überglücklich: "Ashton ist mein Seelenverwandter. Wir wollen unsere Familie vergrößern."

    In 20 Minuten waren 22 Jahre vergessen

    Wer hier, bei einem Altersunterschied von 16 Jahren, schon den Kopf schüttelt, dem muss gesagt werden: es geht noch größer. Für Calista Flockhart und Harrison Ford war es Liebe auf den ersten Blick. Bei den Golden Globe Awards 2002 funkte es zwischen dem damals 60-Jährigen und der 38-Jährigen Ally McBeal-Darstellerin.

    "Von dem Moment an, als wir uns trafen, fühlte sich alles so richtig an", so Ford. Obwohl Ford die Anwalts-Serie nicht kannte, genügte eine 20-minütige Unterhaltung und das Paar ist seitdem nicht mehr zu trennen. Noch im selben Jahr reichte Ford die Scheidung von seiner Ehefrau Melissa Mathison ein. Der Schauspieler war bereits zweimal verheiratet und hat vier Kinder. Trotzdem ist er ein liebevoller Ersatzpapa für Flockharts vierjährigen Adoptivsohn Liam. An eine weitere Hochzeit will er aber noch nicht denken: "Wir haben es beide nicht eilig", so Ford. "Wir genießen es einfach, zusammenzusein."

    Liebe kennt kein Alter

    Die Rekordhalter unserer ausgewählten Paare sind aber Michael Douglas und Catherine Zeta-Jones. Beide wurden am selben Tag geboren, dem 25. September - nur kam die Waliserin 25 Jahre nach Douglas zur Welt. Douglas war bereits 23 Jahre verheiratet, bevor er auf seine jetzige Frau Zeta-Jones traf.

    Die beiden lernten sich 1998 am Deauville Film Festival kennen. Die Schauspielerin hielt sich an den Rat ihrer Mutter und ließ den ehemals sexabhängigen Douglas neun Monate nicht ran - eine gute Therapie für den Schauspieler. Zwei Jahre später gab sich das Paar das Jawort. Mittlerweile haben zwei Kinder die Liebe besiegelt. Dylan Michael kam im August 2000 zur Welt und seine Schwester Carys Zeta im April 2003.

    Das Vorzeigepaar

    Gerade haben Douglas und Zeta-Jones ihren fünften Hochzeitstag gefeiert und sind der Meinung, dass erst der große Altersunterschied ihre Beziehung so wunderbar macht. "Wir wetteifern nicht um die selbe Aufmerksamkeit, wie es vielleicht ein Schauspieler-Paar im gleichen Alter tun würde", so Catherine Zeta-Jones.

    Und schließlich das Hollywood-Paar, das beweist, wie gut eine Partnerschaft mit großem Altersunterschied funktioniert: Susan Sarandon und Tim Robbins sind seit 17 Jahren glücklich. "Was in Hollywood-Jahren so um die 45 sind", so Sarandon. Das Paar lernte sich 1988 am Set von "Annies Männer" kennen. Der Altersunterschied ist kein Problem für die beiden Schauspieler. Im Gegenteil, die Beziehung bringt den beiden auch beruflichen Erfolg. So verhalf Robbins seiner 12 Jahre älteren Lebenspartnerin 1995 als Regisseur in "Dead Man Walking" sogar zum Oscar.

    "Ich glaube der Schlüssel für eine glückliche Beziehung ist, sich auf seinen Partner zu konzentrieren und nicht ein Auge offen zu halten, ob da noch was Besseres kommen könnte", so der Tipp einer überglücklichen Susan Sarandon.

    Quelle: KINO.DE, (c) 10.11.2005, Bettina Kittlb, Originalversion