Name:
Passw.:

Menü:

Reifeprüfung
  • Forum
  • Buchtipps
  • Artikel der
    Woche

  • Links
  • Erfahrungs-
    berichte

  • Promi-Paare

    Audrey & Heinz
  • Audrey
  • Heinz
  • Tagebuch
  • Dublin-Reise

    Über diese Seite

    Statistisches

    Gästebuch
    Kontakt

  • Nutzungs-
    bedingungen

  • Impressum

  • Du bist Besucher


    Die Liebe zählt, nicht das Alter

    Als sie geboren wurde, war er Teenie – die Geschichte eines Paares

    Lilli und Klaus sind seit über vier Jahren ein Paar. Lilli ist 24, ihr Freund wird im Oktober 39. Den großen Altersunterschied sieht man ihnen aber nicht an. "Ich wurde schon immer älter geschätzt, mein Freund ist sehr jugendlich und locker – die Leute sind meist erstmal geschockt, wenn sein Alter zur Sprache kommt", sagt Lilli und lacht.

    Ein Problem sei das aber weder für die Familien der beiden noch für den Freundeskreis gewesen. "Sie haben das erstaunt zur Kenntnis genommen und fertig", beschreibt sie die Reaktionen und erzählt weiter: "Der Altersunterschied ist bei uns noch nie ein Thema gewesen. Wir haben uns verliebt, ohne etwas über den Anderen zu wissen. Wir haben es einfach versucht." Schnell hatten die beiden eine gemeinsame Wohnung. Dass das Experiment schief gehen könnte, war ihnen bewusst. "Aber wir wollten zusammen sein, und wir haben es ausprobiert."

    Streitigkeiten um Themen wie Haushalt, Gefühle, schlechte Laune und den Job gibt es laut Lilli auch in dieser Beziehung. "Das hat aber nichts mit dem Alter zu tun." Manchmal greift Klaus allerdings zum Totschlagargument: Lillis angeblich "fehlende Erfahrung". "Das macht mich dann schon rasend", gibt die 24-Jährige zu.

    In ihrem Umfeld hier in der Region fühlen die beiden sich akzeptiert. Laut Lilli könnte das daran liegen, dass in ihrem Fall der Mann älter ist. "Wenn der Mann der Jüngere ist, gibt es wohl häufiger Getuschel", vermutet sie.

    Lilli fände es praktischer, wenn der Altersunterschied kleiner wäre, schon allein wegen des Kinderwunsches. "Das hat bei mir noch locker zehn Jahre Zeit – bei Klaus fängt die Uhr schon langsam an zu ticken", erzählt sie. "Ich habe sicher nicht studiert, um gleich nach der Uni ein Kind aufzuziehen. Aber wenn ich erst in zehn Jahren schwanger werde, dann ist Klaus schon 49. Ich kann verstehen, dass das für ihn ziemlich spät ist."

    Ein Vorteil von Klaus' Alter ist nach Meinung der Studentin, dass er schon viel erlebt habe und nicht nach ein paar Jahren Beziehung Panik bekomme, etwas verpasst zu haben. "Was er ausprobieren wollte, hat er gemacht. Wenn er jetzt mit mir zusammen ist, dann, weil ihm die Beziehung mit Geborgenheit, Verlässlichkeit und Ruhe wichtiger ist als der Kick wechselnder Affären."

    Lilli glaubt, dass sich die Vor- und Nachteile des Altersunterschiedes die Waage halten. "In einer Beziehung sollte man ähnliche Interessen haben, sich über alles konstruktiv unterhalten können – und sich lieben. Dann ist das Alter zweitrangig."

    Promi-Paare:

    Paare mit großem Altersunterschied – dafür ist Johannes Heesters (103) mit seiner Frau Simone Rethel (58) wohl das spektakulärste prominente Beispiel. Das einzige sind sie nicht: Harrison Ford (65) und Calista Flockhart (42) liegen 22 Jahre auseinander, bei Tom Cruise (45) und Katie Holmes (29) sind es 16 Jahre. Auch Ashton Kutcher (29) ist 16 Jahre jünger als seine Frau Demi Moore (44). Michael Douglas (62) und Catherine Zeta-Jones (37) trennen 25 Jahre.

    Quelle: Fuldaer Zeitung, 06.09.2007, Julia Weigelt, Originalversion