Name:
Passw.:

Menü:

Reifeprüfung
  • Forum
  • Buchtipps
  • Artikel der
    Woche

  • Links
  • Erfahrungs-
    berichte

  • Promi-Paare

    Audrey & Heinz
  • Audrey
  • Heinz
  • Tagebuch
  • Dublin-Reise

    Über diese Seite

    Statistisches

    Gästebuch
    Kontakt

  • Nutzungs-
    bedingungen

  • Impressum

  • Du bist Besucher


    Montag,
    21. März 2005

    Heinz im Krankenhaus

    Heinz hatte Grippe. Nach einer Woche dachten wir, es ginge wieder. Da hatte er nur noch etwas Husten und fühlte sich recht schlapp. Dann wurde der Husten immer schlimmer und es wurde eine Bronchitis daraus. Der Arzt meinte, es ginge ohne Antibiotika. Aber es wurde nur immer schlimmer. Letzten Mittwoch musste er dann schließlich ins Krankenhaus. Lungenentzündung.

    Es hat ihn richtig übel erwischt. Sie haben ihm strenge Bettruhe verordnet. Er bekam die ersten Tage Sauerstoff. Er bekommt immer noch Infusionen mit Antibiotika. Allmählich geht es ihm jetzt endlich wieder besser. Aber wann er nach Hause kommt, wissen wir noch nicht.

    Dazu kam dann noch, dass Lukas letzte Woche ebenfalls eine Bronchitis bekam. Er hat sich mit Antibiotika aber recht schnell wieder erholt, und nach 4 Tagen war ihm nichts mehr anzumerken.

    Und dann hatte ich auch noch ein paarmal Streit mit Heinz' Tochter. Klar kommt sie im Moment wohl etwas kurz. Aber was soll ich denn machen? Ich musste mir schon genug Sorgen um Heinz machen, und dann auch noch um Lukas. Die ganze Lauferei ins Krankenhaus und zum Kinderarzt, ... Ich bin echt ziemlich durch den Wind.